Neujahrsempfang

Es war der letzte Neujahrsempfang der Ortsgemeinde Wackernheim und es war ein unterhaltsamer, gesprächiger, kulinarischer, ein rundherum schöner Empfang bei dem auch ein wenig Wehmut aufkam.
Ortsbürgermeisterin Sybille Vogt hatte geladen und alle kamen. Das Dorfgemeinschaftshaus konnte die große Besucherzahl gerade so aufnehmen.
Zwei „Sonnenblumen“, Mlle Prrrr… und Lara Finn begrüßten die Gäste bereits am Eingang mit Musik.  Sybille Vogt ließ in ihrer Rede die vergangenen Jahre Revue passieren und lobte einmal mehr das ehrenamtliche Engagement in Wackernheim, verbunden mit dem Wunsch, dass sich daran nichts ändert als Stadtteil von Ingelheim. Zwei verdiente Bürger wurden geehrt:  Wolfgang Bittel, langjähriger Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr  und Thomas Großer,  verantwortlich für den TSV Wackernheim. Die Märchenerzählerin, Ursula Hummel, rundete das Programm ab.
Dann wurde das vielfältige Buffet gestürmt. Bei einem guten Glas Wein wurde bis spät in die Nacht geredet, gefachsimpelt, in der Vergangenheit geschwelgt und ein Ausblick in die Zukunft gewagt.

Bilder mit freundlicher Genehmigung von Buck Hutten