Am Anfang der diesjährigen Weihnachtsfeier stand dieses Mal der Auftritt der Klasse 4 b der Grundschule Wackernheim, unter der Leitung von Frau Blennemann. Sichtlich gerührt lauschten die zahlreich erschienenen Senioreninnen und Senioren den liebevoll vorgetragenen Liedern und Gedichten der Grundschulkinder.
Die 1. Vorsitzende Roswitha Hofmann konnte anschließend zahlreiche Gäste und Ehrengäste begrüßen. Darunter den Bundestagsabgeordneten Michael Hartmann, den AWO – Kreisvorsitzenden Zoran Werner, die neue Verbandsbürgermeisterin Kerstin Klein, Frau Beigeordnete Doris Just, den Vertreter der katholischen Kirchengemeinde Herr Pächer, sowie die ehemalige Rektorin der Wackernheimer Grundschule, Frau Ute Heß.
Danach ehrte der AWO-Kreisvorsitzende Zoran Werner mit sehr herzlichen und persönlichen Worten Frau Christa Porth für 45- jährige und Frau Annemarie Hummel für 15 – jährige Mitgliedschaft in der AWO – Wackernheim. Frau Christa Porth war von 1982- 1990 Beisitzerin im Vorstand. In den Jahren 1991 und 1992 fungierte sie als 2. Vorsitzende. Von 1993 – 1999 war sie 1. Vorsitzende der Wackernheimer AWO.
In diesem Zusammenhang wurde besonders hervorgehoben, dass es gerade in der heutigen Zeit sehr wichtig sei, den Seniorinnen und Senioren die nötige Aufmerksamkeit und Zuwendung zu schenken.
Die Ehrungen wurden von einem mit viel Beifall bedachten Programm umrahmt.
Margit Weiand und Doris Just erfreuten die Besucher mit einer typisch rheinhessischen Weihnachtsgeschichte.
Ute Heß brillierte mit einem in Mundart vorgetragenen Weihnachtsgedicht.
Karlheinz Neher und Erich Nachtsheim trugen stimmungsvolle Weihnachtslieder vor.
Das Heidesheimer Mandolinenorchester, unter der Leitung von Herrn Stumm, erntete mit seinen herrlich vorgetragenen Musikbeiträgen zur Weihnachtszeit viel Applaus.
Am Ende der Veranstaltung bedankte sich die Vorsitzende Roswitha Hofmann bei allen Mitwirkenden und ihrem AWO-Team für die engagierte und hervorragende Zusammenarbeit im ablaufenden Jahr und wünschte allen frohe Weihnachten und ein glückliches und gesundes neues Jahr.
Eine gelungene Weihnachtsfeier ging langsam zu Ende und alle machten sich sichtlich glücklich und zufrieden auf den Nachhauseweg.

lawo AWO Wackernheim