Das Dorfcafé in Wackernheim besteht nun schon seit mehr als zwei Jahren. Es hat jede Woche (außer in den Ferien) montags und mittwochs von 15 – 18 Uhr geöffnet und wird gut angenommen. Kaffee, Tee und selbstgebackene Kuchen werden auf Spendenbasis serviert.

Von den Spenden werden erst einmal notwendige Investitionen getätigt, z.B. Kauf von Kaffee, Milch, Servietten etc., aber es wurden auch Sitzgarnituren für den Außenbereich, ein Kaffeeservice und Tischläufer angeschafft.
Das, was von den Spenden übrig bleibt, wird an eine gemeinnützige Institution gegeben, z.B. an die Flüchtlingshilfe Heidesheim/Wackernheim oder an die Gemeinde für eine neue Sitzbank.
Dieses Jahr entschied das Dorfcaféteam, die Spendensumme aufzuteilen, und zwar bekommt einen Teil die Griesmühle Ingelheim (Jugend-und Drogenberatung), einen Teil die Gemeinde Wackernheim für einen Amberbaum und ein Schild für die neue Bank „auf dem Streich“ Das HdJ bekommt Geld für einen Billardtisch und die Windmühlenschule Mainz kann damit Kinder in Armut mit Mittagessen unterstützen.
Am Mittwoch, dem 15.2.17, überreichte die Koordinatorin Gunhild Welch die Spenden im Rahmen des Dorfcafés an Vertreter, bzw. Vertreterinnen der Institutionen.
Es ist schön, dass wir mit den Spenden Freude bereiten können und hoffen, dass weiterhin viele Gäste unser Dorfcafé besuchen und bei Kaffee und Kuchen nette Stunden verleben.

Renate Eulig für das Dorfcaféteam